Yoga

Achtsamkeit und Aufmerksamkeit mit dem eigenen Körper sowie die eigenen Grenzen erkennen und respektieren stehen im Mittelpunkt der Kurse. In einer Yogastunde werden die Haltungen so ausgeführt, dass sich der Körper wohl und angenehm anfühlt. Der Atem darf frei und natürlich fließen. Yoga verbindet die körperliche, emotionale und geistige Ebene. 

 

Yoga sanft eignet sich besonders für Senioren und Menschen mit Handicap / mit körperlichen Einschränkungen. 

 

 

Der Yogakurs findet in kleinen Gruppen mit maximal sechs Teilnehmern statt. 

Bringe bitte Deine Yogamatte oder ein Handtuch mit. Zubehör, wie Yogamatte, Yogaklotz, Yogagurt und Sitzkissen, sind vorhanden. 

 

 

Zentrale Punkte des Yoga sind Achtsamkeit und die Harmonisierung von Körper, Geist und Atmung - basierend auf dem natürlichen Atemfluss. Die Asanas, Körperhaltungen, dienen als Weg zur inneren Sammlung, zur Erhaltung der Gesundheit und zur Selbsterkenntnis. Diese Haltungen werden in einem schrittweisen Aufbau vermittelt und tragen zur Kräftigung, Flexibilisierung und Entspannung des Körpers bei. 

 

Du erfährst die gesundheitsfördernde Wirkung des Yoga entsprechend Deinen körperlichen Möglichkeiten und Zielen. Deine Bedürfnisse werden durch individuelle Anpassung und gezielte Hilfestellung im Unterricht berücksichtigt. 

 

Yoga ist eine Wissenschaft, frei von religiösen Dogmen, basierend auf einer Jahrtausende alten Tradition. Yoga ist auf die Bedürfnisse des Menschen in der heutigen Zeit ausgerichtet.